Konzertreihe Fiori Musicali 2022

Im Sommerrefektorium

 

Ü B E R S I C H T:

7. Mai 2022, 19.00 Uhr (Muttertagskonzert) - „H.I.F.Biber - Der freudenreiche Rosenkranz
St. Florianer Sängerknaben, Leitung: Franz Farnberger
ARS ANTIQUA AUSTRIA, Leitung: Gunar Letzbor

14. Mai 2022, 19.00 Uhr - „Virtuosen am Zarenhof“
Europäische Barocksolisten

21. Mai 2022, 19.00 Uhr - „Stimmgewalten und süßer Klang der Liebe“
Alexandre Baldo - Bassbariton, Viola
Ensemble Mozaique
Gewinner des Internationalen H.I.F. Biber Wettbewerbes

14. Juni 2022, 19.00 Uhr - „BACH PRIVAT“
Sergej Tcherepanov - Cembalo
Gunar Letzbor - Violine

(18.30 Einführung)
In der Pause gibt es gratis italienischen Wein aus der Toskana sowie Getränke für die Kinder!

 

Für mehr Informationen klicken Sie bitte hier.



Samstag 7. Mai 2022, 19.00 Uhr
Muttertagskonzert
H.I.F.Biber - Der freudenreiche Rosenkranz


Maria, die Mutter Gottes, ist für viele Frauen und auch viele Männer ein Vorbild. Die Überraschung bei der Ankündigung der Schwangerschaft, ihre Vorbereitung auf die Geburt Jesu, die Geburt selbst und die ersten Lebensjahre des Kindes werden in den fünf Sonaten des freudenreichen Rosenkranzes von H.I.F. Biber herzergreifend dargestellt. Abgerundet wird das Programm mit Marienliedern, dargebracht von einem St. Florianer Sängerknaben. Ein spezielles Programm für Mütter, Väter und die ganze Familie.
Als zeitgenössischer Akzent werden im Konzert die farbenfrohen Bilder zum freudenreichen Rosenkranz von Ferdinand Reisinger präsentiert.

St. Florianer Sängerknaben, Leitung: Franz Farnberger
ARS ANTIQUA AUSTRIA, Leitung: Gunar Letzbor

Programm

      

Beschreibung

Zur Übersicht



Samstag 14. Mai 2022, 19.00 Uhr

Virtuosen am Zarenhof

Im neu errichteten Zarenhof von St. Petersburg trafen sich ausgesuchte Virtuosen aus ganz Europa. Geld spielte keine Rolle, denn der Zar, die Zarin wollten den größten Höfen in Europa um nichts nachstehen. Erst in den letzten Jahren hat man diesen ungeheuren Schatz an bester Barockmusik wiederentdeckt. In St. Florian haben Sie Gelegenheit, einige dieser Neuentdeckungen zum ersten Mal zu hören!
Musik von Vivaldi, D’Oglio, Bortniansky, Samartini

Europäische Barocksolisten:
Maria Krestinskaya - Violine,
Igor Bobovich - Violoncello,
Sergej Tcherepanov - Cembalo


Programm

      

Beschreibung

Zur Übersicht

 

Samstag 21. Mai 2022, 19.00 Uhr
”Stimmgewalten und süßer Klang der Liebe”


Antonio Caldara - Arien aus Werken für den Kaiser Der wohl innovativste Komponist der Barockzeit Antonio Caldara schrieb herzergreifende und äußerst virtuose Arien für den am Wiener Hof brillierenden Bassisten Christoph Praun. Dass die Süße der männlichen Stimme in den Liebesszenen nicht zu kurz kommt, dafür sorgt das italienische Temperament des in Venedig geborenen Komponisten. Der Bassist Alexandre Baldo und das Ensemble Ensemble Mozaique haben einen der wichtigsten Preise des Internationalen H.I.F.Biberwettbewerbes 2020 gewonnen. Sie werden auch Sie begeistern!


Alexandre Baldo - Bassbariton, Viola
Ensemble Mozaique

Programm

      

Beschreibung

Zur Übersicht



Dienstag 14. Juni 2022, 19.00 Uhr
(18.30 Einführung)

BACH PRIVAT


Gunar Letzbor und der russische Cembalist Sergej Tcherepanov gestalten rund um die meisterhafte Partita in h- Moll für Violine Solo von J.S.Bach ein interessantes Programm mit Werken von J.S.Bach und Freunden.
In der Pause gibt es gratis italienischen Wein aus der Toskana sowie Getränke für die Kinder!

Sergej Tcherepanov - Cembalo
Gunar Letzbor - Violine



Programm

      

Beschreibung

 

Archiv: 2022   2021,  2020,  2019,  2018,  2017,  2016,  2015,  2014,  2013,  2012,  2011,  2010,  2009,  2008,   2007,   2006,   2005,   2004,   2003,   2002,   2001,   2000. 

Zur Übersicht

Für mehr Informationen klicken Sie bitte hier.