Konzertreihe Fiori Musicali 2014

Die prachtvolle Gestaltung des barocken Sommerrefektoriums regt die Phantasie an
– zum Musizieren, zum Formen von erdichteten Versen, oder aber auch zu lebendigen Bildern.
Der Chorherr Ferdinand Reisinger, der seit Jahrzehnten das Privileg hat, hier zu leben und zu denken,
zu meditieren und auch zu malen. präsentiert in den Fensternischen wieder eine Reihe seiner neueren Arbeiten:
Sie reden von den starken Kräften, die im Innern von allem pulsieren und nach aussen drängen….

 

10. Mai, 19.00 Uhr - „FLAUTO -
Brandenburgische Konzerte IV und V, Suite in h.Moll von  J.S.Bach“

ARS ANTIQUA AUSTRIA,
LEITUNG: GUNAR LETZBOR

OÖ NACHRICHTEN: Wenn Bachs großen Flötentönen neues Leben eingehaucht wird

18. Mai, 11.00 Uhr - "KLANGWELTEN"
Ensemble VOX CLAMANTIS

OÖ NACHRICHTEN: Grammy-Chor und Paul Zauner beglückten

24. Mai, 19.00 Uhr - „DER MUSIKALISCHE GARTEN (Spanien / Schweiz“
Gewinner des Internationalen H.I.F. Biber Preises 2013

3. Juni, 19.00 Uhr - „Bach Privat II“
Sergej Tcherepanov - Cembalo
Gunar Letzbor - Violine

NEUES VOLKSBLATT: Bach und Unbekanntes aus Prag in St. Florian
KRONE-Kritik

 

Für mehr Informationen klicken Sie bitte hier.



Samstag, 10. Mai 2014, 19.00 Uhr
FLAUTO
Brandenburgische Konzerte IV und V, Suite in h.Moll von J.S.Bach


Mit seinen brandenburgischen Konzerten beschenkte uns der Meister mit Perlen barocker Orchesterliteratur. Das Flauto traverso war ein gerade zur Blüte gekommenes Instrument, Bach setzte es  im fünften Brandenburgischen Konzert neben Violin- und Cembalosolo, in der h Moll-Suite gar als einziges Soloinstrument in Szene. Im vierten Brandenburgischen Konzert brillieren dagegen noch zwei Blockflöten im Wettstreit mit dem Orchester und der Violine.

ARS ANTIQUA AUSTRIA, LEITUNG: GUNAR LETZBOR
Jana Seneradova (Tschechien): Flauto traverso- und Flauto-solo
Michael Oman: Flauto-solo
Erich Traxler: Cembalo-solo

Programm         Beschreibung
OÖ NACHRICHTEN: Wenn Bachs großen Flötentönen neues Leben eingehaucht wird

TOP


Sonntag, 18. Mai 2014, 11.00 Uhr
KLANGWELTEN - Ensemble VOX CLAMANTIS

Gregorianischer Choral und frühe polyphone Musik werden arrangiert und neuerer Musik gegenübergestellt. "Wenn jemand seine Musik Gott widmet, so wie Coltrane und die Schreiber des Gregorianischen Chorals es taten, kommen dabei heilige Melodien heraus, die ganz tief in der Seele wurzeln", sagt Paul Zauner. "Die musikalische Hingabe an Gott, das Interesse an Weltreligionen, Philosophie und Astrologie bringen diese Musik auf ein aussergewöhnliches Niveau."

Acht Sänger unter der Leitung von Jaan-Eik Tuvle aus Estland bilden das Ensemble Vox Clamantis. Gemeinsam mit Paul Zauner an der Posaune werden sie an diesem Abend Arrangements von ältester bis neuester Musik in vielfältigen Klangfarben gestalten. Das Ensemble bekam kürzlich den Grammy Award 2014 verliehen!

Programm         Beschreibung
OÖ NACHRICHTEN: Grammy-Chor und Paul Zauner beglückten


TOP


Samstag, 24. Mai 2014, 19.00 Uhr

DER MUSIKALISCHE GARTEN (Spanien / Schweiz)
Gewinner des Internationalen H.I.F. Biber Preises 2013

Am ersten Mai 2013 hat dieses Ensemble durch seine virtuose und gefühlvolle Interpretation von besonderen Schätzen Österreichischer Barockmusik die Jury und auch das zahlreiche Publikum beim internationalen H.I.F. Biber Wettbewerb begeistert. Die Künstler gewannen klar die Punktewertung und setzten sich gegen 75 antretende Musiker aus aller Welt durch. Kunstvollste Kammermusik aus Böhmen, Mähren und Österreich steht am Programm ihres diesjährigen Konzertes. Ihre Jugend, die Qualität ihrer Interpretation  sowie  der besondere Charme, der diesem Ensemble anhaftet, wird auch Sie begeistern!

German Echeverri Chamorro -Violine und Viola;
Karoline Echeverri -Violine;
Daniela Niedhammer-Cembalo und Orgel;

Viktor Töpelmann-Violoncello


Programm         Beschreibung

TOP


Dienstag, 3. Juni 2014, 19.00 Uhr
BACH PRIVAT II

Bach selbst spielt Geige, als er noch jung war sicherlich auch im privaten Kreis. Eines abends fallen ihm 3 Sonaten vom Prager Komponisten J.Voita in die Hände, er hatte sie billig bei einer Auktion erstanden. Zusammen mit seinen Freunden wird eifrig losmusiziert..

u.a.: J.S. Bach – Sonate in g Moll

Sergej Tcherepanov - Cembalo
Gunar Letzbor - Violine


Programm         Beschreibung
NEUES VOLKSBLATT: Bach und Unbekanntes aus Prag in St. Florian
KRONE-Kritik

 

_______________________________________________________

Archiv: 2017,  2016,  2015,  2014,  2013,  2012,  2011,  2010,  2009,  2008,   2007,   2006,   2005,   2004,   2003,   2002,   2001,   2000. 

TOP

Für mehr Informationen klicken Sie bitte hier.